Nero`s Hundeforum
   Home » Hundelexikon » Golden Retriever

Golden Retriever - Hundelexikon von A-Z

Golden Retriever

leica_golden_retriever.jpg

Größe/Körperbau

Der Golden Retriever ist für seinen harmonischen rechteckigen Körperbau bekannt. Der Schädel ist breit mit einem kräftigen Fang. Die Pfoten sind kräftig und abgerundet. Diese beliebte Hunderasse kann ein eine Größe von 60 cm erreichen. Sie können bis 30 kg schwer werden.

Fell

Der Name der Hunderasse besagt schon, welche Fellfarbe überwiegt. Sie kann eine Färbung von goldhellbraun bis goldgelb und auch cremefarben bis weizengelb vorweisen. Der Standard erlaubt keine Abzeichen, allerdings können einzelne weiße Haare vorhanden sein. Das Fell ist mittellang, mitunter kann es etwas gewellt, oder auch glatt sein. Der Golden Retriever verfügt über eine dichte Unterwolle und darauf liegt das Fell sehr eng an. Unter dem Bauch, an der Brust, an den Rückseiten der Vorderbeine und an der Rute sind die Haare länger

Charakter/Temperament

Diese Hunderasse ist sanft, geduldig und anhänglich. Er ist intelligent und lässt sich problemlos erziehen. Gern ist er ein fleißiger Helfer bei der Jagd. Er eignet sich dabei besonders gut zum Apportieren von Wild.

Geeignetes Umfeld

Bei der Entscheidung für eine Anschaffung eines Golden Retrievers sollte bedacht werden, dass ein normal als Jagdhund eingesetzt wird, daraus ergeben sich auch die Ansprüche an seine Haltung. Der Golden Retriever benötigt regelmäßig viel Bewegung und Auslauf. Er ist gern beschäftigt. Ein Haus mit großem Garten ist für die Haltung eines Golden Retrievers ideal. Das Verhältnis zu Kindern ist außergewöhnlich gut. Diese Hunderasse wird auch gern als Gebrauchshund, unter anderem als Rettungshund, eingesetzt.

Drucken 22-02-2011 09:43:45

Impressum - Statistik