Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 09:21

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 11:15 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,
bei Henry wurde festgestellt, dass sein Augenlid nach innen gewölbt ist, d. h. die Haare reiben auf der Hornhaut. Gestern hat man auch mit Kontrastmittel eine Verletzung der Hornhaut sehen können. Er muss nächste Woche zu Dr. Grüning in Zweibrücken, der Fachtierarzt für Augenheilkunde ist. Das muss chirurgisch korrigiert werden.
Hat da jemand Erfahrung damit?

LG Claudia und Henry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2011, 11:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 405
Hallo Claudia,
wir habe euch gestern vermisst.
Hoffentlich ist der Henry bald wieder fit.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine da wird am Augenlied an
einer Stelle ein kleiner Schnitt gemacht und es wird dann wieder
so zusammengenäht, dass die Wimpern nicht mehr an der Hornhaut
reiben.
Wie gesagt gute Besserung und bis bald.
Gruß Andrea


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2011, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Hallo Claudia

Den Eingriff hat Andrea gut beschrieben ich kenne die OP jedoch nur bei Menschen. Aber von deinem Hundeaugenchirurg habe ich bis jetzt nur Gutes von Patienten gehört. Das wäre auch meine Adresse wenn mein Hund ein Augenproblem hätte.

Alles Gute wünschen Waldhexe und Franz :krank:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2011, 11:58 
Offline

Registriert: Sa 28. Nov 2009, 10:21
Beiträge: 179
laut meiner Freundin, die ja TA Helferin ist, ist Dr. Grüning der Beste, wenn es um Augen geht.
Die Verwachsung wäre aber gar nicht selten und die OP in den meisten Fällen problemlos.

_________________
LG Daniela
"Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet." Doris Day


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Di 12. Apr 2011, 02:22 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,
danke für die lieben Antworten. Wir haben morgen einen Termin zur Voruntersuchung. Ich bin froh, wenn er schnell operiert wird, weil es für ihn wirklich unangenehm sein muss.

LG Claudia und Henry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2011, 18:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 405
Hallo Claudia,
ich kann mir vorstellen, dass ihn das echt nervt und auch weh tut. :krank:
Ich habe seit einigen Jahren eine Wimper, die mir immer ins Auge wächst.
Da hat man immer dieses Fremdkörpergefühl im Auge.
Und beim Henry sind es ja dann viele Wimpern, die an der Hornhaut kratzen.
Der ist bestimmt auch froh, wenn er es hinter sich hat.
Wir drücken ganz fest die Daumen, dass er bald wieder fit ist.
Gruß Andrea & Nero


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 04:52 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,

am Dienstag wird er an beiden Augen operiert. Dr. Grüning hat gesagt er hat Glück, dass es auf jeder Seite nur ein Stück ist, sonst müsste man die Nasenfalte auch entfernen. Ich muss drei- bis viermal am Tag vier Sorten Tropfen in beide Augen machen.
Henry zieht alles ein, wenn ich nur in seine Nähe komme. Ich glaube, dass kann ich nur mit ganz viel Leckerchen wieder in Ordnung bringen. :cry:

Gruß Claudia und Henry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2011, 13:16 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,

Henry hat die OP gut überstanden. Zuerst ist er an seinen Fressnapf getaumelt und durfte auch eine Kleinigkeit essen. Jetzt sitzt er beleidigt mit seinem Kragen im Körbchen, das ist was Neues für ihn. Es wäre aber jetzt gefährlich, wenn er am Auge kratzen würde.
Ich bin erstaunt, wie schnell man 500 € ausgeben kann.
Liebe Grüße
Claudia und Henry :krank:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2011, 17:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 405
Hallo Claudia,
da sind wir ja froh, dass er es hinter sich hat. Zum Glück geht es ihm gut. An den Kragen muss er sich halt gewöhnen.
Ich denke das geht bei Henry schnell.
Drück ihn mal von uns.

Bis bald Andrea & Nero :lach:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Entropium, nach innen gewölbtes Augenlid
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2011, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Hallo Claudia

Gute Besserung für Henry. Richte ihm aus er solle den Halskragen tragen bis die Augen verheilt ist damit die 500 Dollar OP nicht noch teurer wird. Dieses Argument hat bei meinen Hunden nach OP immer für ein verständnisvolles Tragen des Halskragens gesorgt ;)

LG Waldhexe


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de