Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 03:49

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gebärmutterentzündung - Kastration
BeitragVerfasst: Do 19. Aug 2010, 21:51 
Offline

Registriert: Do 15. Apr 2010, 19:17
Beiträge: 8
Hallo,
nach langem, nein sehr langem überlegen, ob ich Cindy nun kastrieren lasse oder nicht wurde mir die Entscheidung vor 5 Wochen abgenommen. Cindy hatte so ein Vorstadium einer Gebärmutterentzündung und der Tierarzt hat mir geraten, Cindy die nächste Läufigkeit nicht mehr erleben zu lassen. Am Montag, 09.08. war es dann soweit. Ich total nervös, hatte kaum geschlafen, die arme Cindy um 09 Uhr zum Tierarzt gebracht, sofort gab es die Narkose (die wirkt schnell) und dann ..... nach Hause fahren :-( und warten.... warten ..... unendlich lange warten bis es endlich 16 Uhr war und wir Cindy abholen durften. Sie machte einen relativ wachen Eindruck, zu Hause allerdings hat sie fast 2 Tage nur geschlafen. Die Narbe ist auch erst gut verheilt, aber dann .... habe ich am Samstag rechts und links der Narbe, hellrote Flecke entdeckt, die so in eine Lippenform hatten. Ich habe dann beim Tierarzt angerufen, gut durchs Telefon konnte mir dort auch keiner sagen was das sein könnte und habe beschlossen, da nichts eitriges zu sehen war, einfach noch das Wochenende abzuwarten und zu schauen, wie sich das ganze entwickelt. Das Ganze hat sich dann so blutergussmäßig verteilt und wurde auch mehr lila. Bluterguß ? Irgendwo gestoßen ??? Es ließ mir keine Ruhe, so dass ich dann am Montag, 16.08. doch mit ihr zum Tierarzt gefahren bin.
Nach Tastbefund hat sich dann herausgestellt, dass die innere Narbe offen ist. Der Arzt sagt, sowas habe er noch nie gehabt, unerklärlich wie so was passieren kann. Cindy musste dann nochmal operiert werden. Also hab ich sie um 12 Uhr hingebracht, wieder Narkose und wieder warten.... warten.... ganz lange warten.... bis es endlich 19 Uhr war. Der Arzt sagt, der Faden sei an einer Stelle gerissen und hat sich dann aufgefädelt. Er hat jetzt einen anderen Faden benutzt und auch anders (einzeln verknotet) genäht. Bis jetzt sieht alles gut aus, sie bekommt noch Antibiotika und ist allerdings immer noch sehr verschlafen.
Alles wird gut :krank:
LG Sandra


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärmutterentzündung - Kastration
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 09:56
Beiträge: 47
Wohnort: St. Ingbert
Hallo Sandra,

nervenaufreibende Sache... ist aber zum Glück noch mal gut gegangen. Nach 2 OPs hintereinander könnte ich auch keinen Purtzelbaum schlagen :snoopy:

Wünsche deiner Cindy gute Besserung :schleck:

_________________
Gruß
Thorsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärmutterentzündung - Kastration
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 08:50 
Offline

Registriert: Sa 28. Nov 2009, 10:21
Beiträge: 179
Oje ihr Armen.
kann mir vorstellen, was man da zu Hause beim Warten durchmacht...

Drücken euch alle Daumen und Pfoten, dass bald alles wieder gut ist!

_________________
LG Daniela
"Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet." Doris Day


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärmutterentzündung - Kastration
BeitragVerfasst: Fr 20. Aug 2010, 14:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 402
Hallo Sandra,
so ne Kastration soll ja bei Hündinnen ein größerer Eingriff sein, als beim Rüden. Und wenn es dann noch Komplikationen gibt?
Wir wünschen der kleinen Maus gute Besserung.
Gruß Andrea :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gebärmutterentzündung - Kastration
BeitragVerfasst: Sa 21. Aug 2010, 11:15 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,
dieser große Eingriff bei Hündinnen war mit ein Grund, dass ich mich für einen Rüden entschieden habe. Gerade weil beim Mops auch die Narkose sehr risikoreich ist.
LG Claudia


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de