Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 20:21

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Franz und sein Frauchen retten entlaufenen Labrador!
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2011, 09:33 
Offline

Registriert: Do 21. Jan 2010, 19:04
Beiträge: 152
Hallo,
heute bei der Hunderunde ist uns Alonso mit Herrchen begegnet. Denen ist schon die ganze Zeit ein schwarzer
Labrador gefolgt. Rund um den Stiefel und dann zu uns in den Hundewald. :meute:
Der Arme war total ausgepowert. Das Frauchen vom Franz hat dann festgestellt, dass er eine Tassomarke am
Halsband trägt.
Sie hat ihn dann angeleint und ist mit Franz den Weg zurück gelaufen, in der Hoffnung, dass der Labbi schon
gesucht wird.
Leider Fehlanzeige. Sie hat ihn dann wohl mit nach Hause genommen und Tasso informiert.
Ich bin mal gespannt, wie die Geschichte ausgeht und wie sich die Zweibeiner vom schwarzen Labrador gefreut haben,
dass Ihrem Ausreißer nichts passiert ist und dass sich Tierschützer wie Franz und Waldhexe direkt kümmern.
Danke!
Gruß Nero :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Franz und sein Frauchen retten entlaufenen Labrador!
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2011, 16:33 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,

da bin ich auch mal gespannt. Seit Henry entlaufen ist (bzw. Leckerchen suchen war) bin ich ja etwas skeptischer geworden, was den Chip angeht.
Er hatte keine Marke umhängen, weil das bei einem kleinen, so agilen Hund gar nicht so einfach ist. Ich habe ein Halsband mit Telefonmarke, das will er immer abschütteln, weil es so klappert.
Henry wurde von der Polizei direkt in den Zwinger gesteckt, da wurde auch nach Stunden nicht überprüft, ob er einen Chip hat.
Ich war auf der Arbeit und er bei meiner Mutter, die einfach gedacht hat, dass er sich in den Garten gelegt hat. Sie konnte das auf Grund ihres Alters und ihrer Gehbehinderung leider nicht nachprüfen.
Ich habe ihn dann bei über 30 Grad in einem völlig überhitzten Zwinger abgeholt, nachdem ich bei der Polizei angerufen habe. Für einen Mops hätte diese Temperatur tötlich sein können.
Seitdem darf er bei meiner Mutter das Halsband natürlich nicht mehr ausziehen.
LG Grüße Familie Mops :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Franz und sein Frauchen retten entlaufenen Labrador!
BeitragVerfasst: Di 16. Aug 2011, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Hallo Hunderunde

Ich, der Franz bin gerade aus dem Urlaub zurück. Den Labbi waren wir innerhalb einer Stunde wieder los. Gott sei Dank, wollte die Waldhexe den doch tatsächlich mit nach Hause nehmen bis der Besitzer ermittelt wäre. Es hat mir schon nicht gepasst, dass der in meinem Auto gelegen hat. Er wurde aber schon im Wald gesucht und seine Besitzer waren überglücklich. Tasso ist toll.
Frauchen hat ihn vor seiner Haustüre abgeliefert.

Grüße Franz.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de