Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 21:37

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Mi 25. Sep 2013, 16:28 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,
:(
habe gerade erfahren, dass in der Gustav-Claus-Anlage Giftköder ausgelegt waren. Die Hündin Kara hat es leider nicht geschafft. Die Tierklinik in Elversberg vermutet Rattengift. :cry:

LG Claudia


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Ist die Gustav Klaus Anlage der Stadtpark? Dort liegt immer wieder mal Rattengift wegen der Ratten aus der Großbach. Kann man denn da kein Warnschild aufstellen wenn so was ausgelegt wird.
Meinst du die kleine Jack Russel Hündin Klara aus dem Schmelzerwald? Oh Schite.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2013, 15:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 400
Hallo,
ich habe auch schon daran gedacht, dass es sich hier vielleicht um einen schrecklichen Unfall handeln könnte. :(
Aber meint Ihr, Hunde würden das Rattengift fressen, wenn es einfach nur so (ohne Fleischköder) ausgelegt ist? :?:
Bei uns in der Tiefgarage muß auch ab und zu was gegen die üble Nager unternommen werden.
Mir wird immer der genaue Platz gezeigt und das Gift hat auch eine Signalfarbe, falls die Ratten das
vom Auslegeplatz wegschleppen und wo anders liegen lassen.
Ich habe dann den Nero immer an der Leine und passe auf, das der da nichts aufleckt.
Gruß Andrea


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 01:27 
Offline

Registriert: So 10. Jan 2010, 09:43
Beiträge: 80
Hallo,

habt Ihr gehört, dass auch bei uns wieder Giftköder ausgelegt wurden. :shock: :!: :!:
Aus Spiese-Elverberg wäre schon ein Hund daran gestorben. :(
Schmelzer Wald , Sengscheid , Rohrbach Homburg und und !!
Es sind kleine Bällchen in Nylon, die mit Rattengift gefüllt sind. :evil:

Also bitte darauf achten beim :gassi1: :spiel:

Gruß
Anna Rosa


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 18:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 400
Hallo Anna Rosa,
vielen Dank, für deine Info.
Ich habe auch mal im Netz gesucht und bin auf folgenden Link gekommen.
http://www.giftkoeder-radar.com/l/sankt-ingbert-hackfleisch-mit-rattengift/2cca0c7e9b58c5abe8741722e0639ca7
Hat jemand was gehört, dass da ein Hund was gefressen hat?
Gruß Andrea


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2014, 18:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 400
Hallo,
habe heute beim Ordnungsamt St.Ingbert angerufen.
Denen ist nix bekannt.
Wollte noch die TA der Umgebung fragen, aber da bin ich leider nicht mehr dazu gekommen.
Heute Morgen bei der Hunderunde wurde uns noch von einer Hündin Luna im Betzental berichtet, die
auch vergiftet worden sein soll.
Hier haben wir aber auch keine genauen Infos.
Dem St.Ingberter Förster ist auch nichts bekannt.
Gruß Andrea


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Sa 8. Feb 2014, 17:53 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo!
Wir waren heute beim Tierarzt (Frau Dr. Biewald in Ommersheim) und die hat gesagt, dass ihr nichts bekannt wäre.

Klar rät sie zur Vorsicht, weist aber darauf hin, dass immer mal Hunde plötzlich sterben und einige dann gleich von Vergiftungen sprechen. Die wenigstens Hundebesitzer würden das dann auch wirklich untersuchen lassen.

Ich bin vorsichtiger, aber ich kann es nicht verhindern, dann müsste ich sie anleinen.

Unsere sind bald sowieso noch verfressener, weil wir in vier Wochen nochmal einen Termin beim TA haben (dann ist das jetzige Futter fast aufgebraucht), wo genau die Futtermenge berechnet wird, damit die drei abspecken. :o :o

Sogar Henry wiegt fast ein Kilo zuviel und die Tierärztin hat uns geraten, gleich was zu unternehmen.

Ihr könnt euch denken, dass dann der ganze Wald nach Futter durchforstet wird :( . Leckerchen gibt es jetzt weniger und werden im Wald nach und nach ganz eingestellt.

LG Familie Mops-Keinmops


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2014, 09:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 400
Hallo Claudia,
bald steht ja die Fastenzeit an. Und dann werden keine Leberwurstkekse gebacken.
Nero muß auch abnehmen.
Vielleicht können wir die Aufmerksamkeit im Wald von den Leckerchen auf was zum Spielen lenken?
Danke, dass ihr auch bei eurem TA wegen der Giftmeldung nachgefragt habt.
Wir wünschen noch ein schönes Wochenende.
Gruß Andrea


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2014, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Hallo Leute
Am Staffel sind Schilder aufgehängt die vor Giftködern warnen. Haben meine Arbeitskollegen gesagt. Ich war dort mehrmals joggen mit Franz-lese aber nie Schilder ich Depp. Ist nix passiert. Morgen schaue ich mal ob die Schilder offiziell vom Saarforst sind oder von dem Mann aus Sengschd, dessen Hund vergiftet wurde.
Hab im Internet auch nix gefunden und glaube wiedereinmal wurde ein Einzelfall zum Giftanschlag hochgestylt. Klar ist so etwas ein Drama aber man muss die Kirche im Dorf lassen. Dem armen Hundehalter aus Sengscheid ist schon mal ein Schäferhund vergiftet worden. Vielleicht wurde es in den Garten geworfen?
Doof, verunsichert ist man ja immer.
LG :? :? Waldhexe


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Giftköder!
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2014, 04:58 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo!

Habe gestern gehört, dass der Forst was unternehmen will, wohl auch in Bezug auf Polizei usw.

Grundsätzlich muss man halt immer mal damit rechnen als Hundebesitzer. Selbst wenn es jetzt nur ein Gerücht ist, kann es irgendwann mal auf uns zukommen. Als Hundebesitzer hat man leider nicht nur Freunde sondern auch Feinde. :(

Klar muss jemand schon gestört sein, um solche Köder zu verteilen, aber auch diese Menschen gibt es leider.

Trotzdem lassen wir uns die Spaziergänge nicht vermiesen!

LG Familie Mops-Keinmops


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de