Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:55

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Mi 23. Jun 2010, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Hallo Hundebesitzer,
ich habe mich entschlossen mich entgültig zum Gespött der Leute zu machen.
Nun ist es vollbracht. Mein Mann hat für den Anton bei E-bay einen Hundesportbuggy gekauft.
Das Ding ist ein normaler Kinderbuggy mit einem anderen Aufsatz. Der Hund hat Platz zum sitzen und liegen, wie bei einem Kinderwagen gibt es ein wegklappbares Dach und einen Regenschutz. Zusätzlich ist ein Netz angebracht damit der Hund nicht rausspringt. Der Anton hat aber schon genügend Fahrradanhängererfahrung und bleibt ohne Dach und Netz wie in einer Sänfte sitzen.
Das Modell hat große Reifen für den Outdoorbereich. Gestern habe ich das Teil 2,5 Stunden auf seine Geländetauglichkeit getestet. Jippieayeee, nun kann ich wieder mit beiden Hunden weite Spaziergänge unternehmen. Demnächst gibt es ein Foto und einen ausführlichen Produkttest von mir über den Sportbuggy der Firma Karlie.

Grüße Waldhexe. :gassi1: :gassi:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Mi 23. Jun 2010, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 09:56
Beiträge: 47
Wohnort: St. Ingbert
Hallo,
Zitat:
ich habe mich entschlossen mich entgültig zum Gespött der Leute zu machen.

Mach dir nix draus, es macht schon Sinn. Ich hatte auch nicht schlecht gestaunt, als ich zum erstenmal so ein Teil sah. Man erwartet halt keinen Hund in einem "Kinderwagen". Meine Neugier trieb mich zu der Frage, was der Hund denn hätte, zwei gebrochene Hinterläufe war die Antwort und das man auf den täglichen Spaziergang nicht verzichten möchte. Fand ich damals schon gut...

Aber die Blicke werden dich verfolgen... :lach: aber dem Anton wirds gefallen. :schleck:

_________________
Gruß
Thorsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Mi 23. Jun 2010, 14:57 
Offline

Registriert: Sa 28. Nov 2009, 10:21
Beiträge: 179
Ich als Pudelbesitzer kann Dir nur sagen, dass man sich an doofe Sprüche und dumme Blicke echt gewöhnt.
Ich finde die Idee auch super!
Darf ich mal fragen, was so ein Teil kostet?

_________________
LG Daniela
"Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet." Doris Day


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Do 24. Jun 2010, 16:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 06:55
Beiträge: 400
Hallo Waldhexe,
also echt, der Platz im Hundehimmel ist dir gesichert. Bin mal gespannt, was Nero zu dem Teil meint. Erfahrungsgemäß wird ja alles Neue immer erst mal angebellt.

Bis bald Andrea :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Fr 25. Jun 2010, 04:26 
Offline

Registriert: So 27. Dez 2009, 19:52
Beiträge: 194
Hallo,
ich das auch toll von dir, denn die Blicke werden kommen. Aber mal ehrlich alle verantwortungsvolle Hundebesitzer sollten in deinem Fall die gleiche Entscheidung treffen, wäre doch schade wenn Anton und Franz beim Spazieren gehen nicht mehr zusammen sein könnten.
LG Claudia


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Mo 28. Jun 2010, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Feb 2010, 10:53
Beiträge: 255
Dankeschön, Dankeschön für eure Ermutigungen.

Der Sportbuggy der Firma Karlie ist mit 210 € ausgezeichnet. In e-bay haben wir das Teil für 148 € plus 20€ Versand bekommen. Es war das einzige Modell mit großen Reifen. Antons Herrchen findet die Verarbeitung schlecht und vermisst ein Qualitätsprüfsiegel. Er hat aber nachgeschaut, und ist zu dem Schluß gekommen das Kinderwagen auch nicht besser verarbeitet sind. Es gibt noch ein Teil für 500 €, da hat aber bei mir der Spaß aufgehört. Bin mal gespannt wie sich das Ding in den nächsten Wochen macht und ob es den Urlaub übersteht. Dann erstelle ich euch einen Testbericht.

Grüße Waldhexe. :snoopy:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: Mo 28. Jun 2010, 15:32 
Offline

Registriert: Sa 28. Nov 2009, 10:21
Beiträge: 179
boahhh.... An Hundezubehör kann man ganz schon Geld hängen.
Das hab ich auch an der Hundeausstellung in SB gemerkt. Und mein Geldbeutel auch :lach:

_________________
LG Daniela
"Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet." Doris Day


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: So 24. Mai 2015, 13:31 
Offline

Registriert: So 24. Mai 2015, 13:17
Beiträge: 31
Geil :lol: ich will ein Foto sehen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundebuggy
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2016, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jul 2014, 00:31
Beiträge: 31
Wow! 500€ ist schon echt 'ne Menge!!
Und ein Foto würde ich auch nur zu gerne sehen :D

_________________
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter!
Zarko Petan


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de