Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 05:31

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Klickern
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2010, 16:33 
Offline

Registriert: Sa 28. Nov 2009, 10:21
Beiträge: 179
Mein Pudel Butz (fast 4) hat furchtbare ANgst beim Training etwas falsch zu machen.
Ich habe ihn seit einem Jahr und er wurde leider früher geistig nicht sehr gefordert. Deshalb ist er im Verstehen manchmal etwas schwerfällig.
Deshalb haben wir jetzt angefangen zu klickern. Denn hier gibt es kein 'falsch'. Das schlimmste was passiert ist, dass nicht geklickert wird. Mir gefällt außerdem, dass bei dieser Art Training der Hund gefordert ist, was zu tun und er nicht alles "vorgekaut" bekommt. Klickern ist für den Hund also echte Kopfarbeit und seine Kreativität ist gefragt.
Im Moment ist meine Zeit leider beschränkt, daher machen wir momentan nur kleine Fortschritte, aber wir machen welche und das ist die Hauptsache. Ein kleiner Nachteil ist der hohe Leckerchenverbrauch und da man so schön sagt "Wie der Herr, so 's Geschärr" schlägt das bei Butz ein bisschen auf die Hüften ;)

Wer sich auch übers Klickern informieren möchte: Hier ist eine super Seite dazu:
http://www.spass-mit-hund.de/

_________________
LG Daniela
"Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet." Doris Day


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klickern
BeitragVerfasst: Mi 12. Mai 2010, 04:52 
Offline

Registriert: Sa 28. Nov 2009, 10:21
Beiträge: 179
So, jetzt haben wir uns ja mal ein paar Monate mehr oder weniger regelmäßig :roll: mit Klickern beschäftigt und es gibt die ersten Fortschritte:

Als Targetstock habe ich einen alten Rührlöffel zweckentfremdet, denn da haben es die Hunde einfach mit der Schnauze dranzustupsen.
Mittlerweile stupsen sie den Löffel an, egal wo ich ihn hinhalte (hoch, niedrig, ans Bein, an den Arm, an Gegenstände...) und sie folgen ihm auch um ihn zu berühren. Damit kann man dann verschiedene Tricks aufbauen.

Beide Hunde lassen sich mittlerweile auch zum STock schicken, wenn ich ihn ein paar Schritte weiter weg lege, berühren ihn,werden beklickert, kommen zurück und bekommen ihr Leckerchen. Später kann man dann den Hund dann auch zu bestimmten Gegenständen schicken.

Mit dem Löffel habe ich Butz auch beigebracht die 8 durch die Beine zu laufen.

Hier ist noch ein guter Ratgeber, der mit 7,90€ auch echt bezahlbar ist:
Hunde-Clickertraining von Katharina Schlegl-Kofler aus der Reihe GU Tierratgeber
ISBN 978-3-7742-1604-4

_________________
LG Daniela
"Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet." Doris Day


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de