Nero`s Hundeforum

mit Themen rund um den Hund
Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 21:43

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welpenleckerli für Spiel und Spaß?
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2017, 11:08 
Offline

Registriert: Mo 10. Jul 2017, 08:33
Beiträge: 3
Hey Neo und ihr ganzen anderen Hundenarren.
Ein Freund der Familie hat einen jungen deutschen Schäferhund, den sie gerne abrichten wollen, auf bestimmte Substanzen zu reagieren. Daher muss neben der Substanz für die immer dann auch gleich ein Leckerli am Anfang liegen, damit der Hund weiß, das er belohnt wird, wenn er das riecht und anschlägt. Jetzt sind sie auf der Suche nach einigen guten Leckerlis oder Trockenfutter, das ihr gut schmecken könnte. Habt ihr irgendwelche Vorschläge, wo ein Hund darauf so :gassi1: abfahren würde?
Wäre voll toll, wenn wir gemeinsam denen helfen könntet. :respekt:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpenleckerli für Spiel und Spaß?
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 09:37 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2017, 12:55
Beiträge: 20
Hey, also ich schaue dazu immer gerne zuerst auf diese Seite nach https://www.wauwaus-hundefutter.de/welpenfutter/, der Vergleichssieger zum Beispiel ist ja Wolfsblut Wild Duck Puppy, das hat auch bei Amazon 4,5 Sterne von 73 Bewertungen. Scheint also nicht nur bei mir gut anzukommen. Also meiner liebt die ganze Produktreihe. Ist zwar kein Welpe mehr, aber es gibt auch die Erwachseneversion. Da ist es manchmal so :schnueffeln: :meute: :gassi1: :schleck:
Ich denke, das sollte dann gut zu diesem Training passen. Welche Substanz soll den gefunden werden? Drogen fallen da ja raus, der Besitz ist ja verboten, außer es kommt zur Polizeiausbildung. Aber die haben da ihre eigene Methoden.
Hoffe ich konnte dir dann so, mit meinem kleinen Wissen helfen.
Viel Spaß :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpenleckerli für Spiel und Spaß?
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 06:57 
Offline

Registriert: Mo 10. Jul 2017, 08:33
Beiträge: 3
Danke, für diesen Tipp, das Wolfsblut Wild Duck Puppy kommt mir auch bekannt vor. Glaube jemand benutzt die ausgewachsene Version bei seinem Hund.
Welche Substanzen gerochen werden sollen? Wenn ich das richtig verstanden habe, Schwefel, sogenannte legal drugs, sprich Badesalze und alles.
Damit wollen die dann später vorbeugen, das die Kinder das nicht nehmen, da der Hund sofort anschlagen würde, wenn sie welches genommen hätten oder Kontakt damit hatten.
Finde ich zwar etwas extrem, aber schlecht ist das auch nicht. Deswegen unterstütze ich die dabei. An illegale Drogen kommen die ja nicht wirklich ran, ist immerhin illegal.
Aber nochmals vielen Dank, habe nicht mit einer so schnellen Antwort gerechnet. Wünsche dir auch ein schauriges Halloween ;)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Optimized by SEO phpBB
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de